June 24, 2024

Ice Hockey World Cup: Canada professional with a scandal against Switzerland

Das geht gar nicht! Der Kanadier Joseph Veleno (23) hat sich am Samstag (20. Mai 2023) bei der Eishockey-WM in Riga ein fieses Foul geleistet. Sein Ausraster blieb – zunächst – ohne Folgen.

[–>

Im Spiel von Kanada gegen die Schweiz kämpften Veleno, der in der NHL für die Detroit Red Wings stürmt, und Nino Niederreiter (30) an der Bande um den Puck. Plötzlich hob Veleno sein rechtes Bein und trat mit seinem Schlittschuh mit voller Wucht auf den Unterschenkel des Nati-Kapitäns.

[–>

Schweizer Kapitän nach üblem Foul von Kanada-Stürmer fassungslos

[–>

Ein übles Foul, bei dem sich der Eidgenosse durch die scharfe Kufe böse hätte verletzen können. Im Folgenden ging die Auseinandersetzung der beiden vor dem Tor der Kanadier weiter. Beide schubsten einander, Niederreiter erwischte seinen Gegenspieler mit dem Ellbogen am Kopf, Veleno fiel allerdings auch relativ theatralisch.

[–>

Die Konsequenz: Der Schweizer musste zwei Minuten auf der Strafbank Platz nehmen. Veleno allerdings kam trotz seiner Tätlichkeit ohne Strafe davon.

[–>

Sehen Sie hier ein Twitter-Video der Szene:

[–>

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Twitter, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Twitter angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

[–>

„Ich bin einer, der selten wirklich aggressiv wird. Aber bei Sachen, wie bei dem einen, der versucht, mich zu verletzen … Solche Sachen gehören einfach nicht in den Sport“, sagte Niederreiter danach im Interview mit dem Schweizer Fernsehen.

See also  United Kingdom: The British invent a new dessert for Queen Elizabeth

[–>

Der Stürmer der Winnipeg Jets hofft nun, dass Veleno nachträglich bestraft wird: „Ich hoffe schwer, dass die IIHF (Hockey-Weltverband, Anm. d. Redaktion) etwas dagegen macht.“

[–>[–>

Auf Twitter forderten viele Fans, dass Veleno mindestens für den Rest des Turniers aus dem Verkehr gezogen wird. „Schickt den Typen nach Hause. Das ist ja peinlich“, schrieb ein Twitter-User stellvertretend für viele.

[–>

Die Schweiz hatte am Ende trotzdem das bessere Ende für sich. Die Eidgenossen gewannen das Spiel klar mit 5:0 und holten damit den fünften Sieg im fünften Spiel.